Link verschicken   Drucken
 

Train the Trainer: gehirngerechtes Lernen

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück.“

Laozi

 

Radler.jpg

 

Lernen ist längst nicht mehr nur Vorbereitung auf den Job – es ist der Job!

Deshalb ist es heute wichtig, dass Trainer lernen, die Inhalte Ihrer Seminare dem natürlichen Lernprozess des Gehirns maximal anzupassen.

 

Wir vermitteln drei sehr wichtige Schwerpunkte:

 

I) Strukturierung von Inhalten

  • Mind-Mapping:
    Theorie und Beispiel – Anwendungsgebiete und Vorteile

 

II) Grundlagen des Lernens

  • Funktionalität des Gehirns.
  • Besondere Anforderungen an das Lernen im 21. Jahrhundert

  • Lernblockaden: Wie funktioniert die menschliche Informationsverarbeitung?
  • Was bedeutet gehirngerechtes Lernen?

 

  • Lerntechniken – Wissen für Seminarteilnehmer optimal vorbereiten:
    Jetzt lernen die Trainer konkret, wie sie Material vorbereiten können. Dazu müssen einige Übungen gemacht werden, die die Trainer auf das neue Denken vorbereiten. Trainings zu den besten Techniken der nachhaltigen Wissensspeicherung.

 

III) Praxis

  • Methodentraining:
    Die Trainer bearbeiten und präsentieren in Kleingruppen mit den neuen Methoden selbst ein komplexes Thema.