Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Was erwartet Sie bei unseren Seminaren?

Viele unserer Teilnehmer sind nach den Seminaren überrascht, was alles in ihnen steckt!

 

Schnelle Erfolge, positive Gruppenerlebnisse, interaktives Lernen und eine hohe Aktivierung der Teilnehmer. Mit FRISCHKOPF wird Ihr Seminar zum Erfolg. 

 

Aktuelle Impulse, Methoden und Techniken aus der Neurowissenschaft zur Optimierung von Lernprozessen: Wir sind immer auf dem neusten Stand und berücksichtigen die Aspekte erfolgreichen Lernens, sodass Sie mit erstaunlichen Ergebnissen nach Hause gehen. Mit der Integration von erfrischenden Teambuilding- und Hirnleistungstrainings aus dem Improvisationstheater wird es in unsere Trainings auf keinen Fall langweilig. 

 

Neugierverhalten aktivieren: Die Suche nach bedeutungsvollen Erfahrungen ist angeboren. Durch selbstbestimmtes Aneignen und maximales Aktivieren nutzen die Teilnehmer der FRISCHKOPF-Kurse motiviert ihr natürliches Neugierverhalten für das Erschließen neuer Inhalte. 

 

Entspannte Atmosphäre, Spiel, Vertrauen: Eine Atmosphäre ohne Leistungsstress und Versagensängste schafft die Entfaltung von Neugier und Kreativität in den Seminaren. Wir stärken das Selbstbewusstsein der Teilnehmer und ihr Gefühl für die eigene Selbstwirksamkeit.

 

Ein natürlicher Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung erleichtert es dem Gehirn Informationen zu speichern und Bedeutungszusammenhänge zu knüpfen. Der optimale Rhythmus von An- und Entspannung beschleunigt den Lernprozess wesentlich. 

 

Belohnung und Spaß: Nichts ist erfolgreicher als eine neurodidaktisch begründete Spaßpädagogik: eine lust- und spaßbesetzte Leistungsherausforderung, die Erfolgserlebnisse vermittelt. Das gehirneigene Belohnungssystem bleibt intakt durch eine attraktive Lernsituation, in der ständig der eigene Erfolg erwartet und bestätigt wird.

 

Kommunikatives Handeln: Gute zwischenmenschliche Beziehungen während des Lernens wirken nachweislich und unmittelbar leistungsverstärkend, da für Leben und Überleben von uns Menschen (sowie Lernen und Leisten) sozial-emotionale Beziehungen unabdingbar sind. "Beziehungen-Stiften" wird von uns daher als Kern des Lehrens gesehen. 

 

 

Unsere FRISCHKÖPFE

 

NEU_Jeannine

 

Jeannine Kaesler

NEU_Cordula

 

Cordula Büchse

 

NEU_Marit

 

Marit Bechtloff

 

NEU_Katharina

 

Katharina Butting

 

 

Rafe Phillips

 

 

Thomas_NEI

 

Thomas Marciniak